top of page
  • Autorenbildmd71

++++ Kampf um die Krone ++++

Der Kampf um die Krone wurde auch von unseren Teammitgliedern in Klosterneuburg in Angriff genommen. Wurden tags zuvor noch eher bescheidene Wassertemperaturen veröffentlich, die eigentlich kein Schwimmen zugelassen hätten, so wurde, wie auch immer, die magische Marke von 13 Grad gerade noch so erreicht und das Schwimmen konnte über 750m anstatt den 1500m bei der olympischen Distanz stattfinden.


Bei den Kindern wurde aus dem Aquathlon ein reiner Laufbewerb und das war gut so. Leider wurde für die Kinder keine Siegerehrung durchgeführt und dies gab man erst 2 ½ Stunden später bekannt, was eher nicht so ein organisatorisches Highlight darstellt, zumal gerade der Nachwuchs ja die Athleten von morgen sind und die dann solche Veranstaltungen am Leben erhalten.


Aber nichts desto trotz ist es umso erfreulicher, dass unsere Kümmel-Gang (Magdalena und Tobias) bombig unterwegs war. Beide haben ein virtuelles Stockerl erreicht, Tobias gesamt 3ter von 29 und in der Klasse U10 den 2ten Rang. Seine Schwester Magdalena wurde in der Klasse U8 2te. Das soll den beiden Mal einer nachmachen in einem Lauf gleich 3 Podestplätze. Wir gratulieren.


Unsere Großen die für den Verein am Start standen hatten da bis auf Julian mit Platz 3 ein wenig im Nachsehen trotz, meiner Meinung nach, guten Ergebnissen, aber halt nicht so herausragend. Und so müssen sich unsere Teamkämpfer mit der namentlichen Erwähnung zufriedengeben. Der Ritterschlag für den P3 Landadel erging an Gerald, Reinhard und Kilian.

Und unser Reinhard war sogar Doppelstarter am vergangen Wochenende und belegte beim 5km Lauf den 7Platz gesamt und in der AK.


So und nun allen Startern in St. Pölten gutes Gelingen.

32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Комментарии


bottom of page